Tischtennis TuR Eintracht Sengwarden Tischtennis in Sengwarden Foto-Galerien TuR Sengwarden Tischtennis Verein Wilhelmshaven Kontakt Impressum
Startseite tt-sengwarden.de Tischtennis WHV Tischtennis Friesland
Startseite tt-sengwarden.de WHV Tischtennis Friesland Tischtennis

2014 - 1. Kreisvorrangliste Friesland/Wilhelmshaven 2014
TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis
TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis
TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis
TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis
TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis
TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis

12.01.2014 - 30 Teilnehmer bei 1. Kreisvorrangliste FRI/WHV in Sengwarden!
Nachdem einen Tag vor Meldeschluss erst 10 Teilnehmer für die erste gemeinsame Kreisvorrangliste der Kreise Friesland und Wilhelmshaven gemeldet hatten, musste die Turnierleitung aus Sengwarden um Nico Jacobi, Matthias Lengen und Andreas Rippen am Turniertag satte 30 Teilnehmer durch's Programm führen. Gut, dass kurzfristig zwei weitere Tische vom VfL Wilhelmshaven organisiert werden konnten - Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den Nachbarn! Der Modus mit vier Gruppen und anschließender End- bzw. Platzierungsrunde versprach ein Marathon-Programm für alle Teilnehmer, die allesamt wenigstens 9, in der Spitze gar 13 Spiele zu bestreiten hatten. Nach anfänglichen Druckerproblemen entschied man kurzerhand, die Ergebniszettel per Hand zu erstellen und konnte zügig durch die Veranstaltung führen, sodass die ersten Platzierungsspiele bereits nach gut vier Stunden beendet waren und der Turniersieger nach 13 kräftezehrenden Runden nach gut fünfeinhalb Stunden gekürt werden konnte.

Für die 8er Endrunde qualifizierten sich die jeweils Gruppenersten- und zweiten, während die Gruppendritten untereinander die Plätze 9-12, die
TUR Eintracht Sengwarden            Tischtennis
Ein Duell mit Besonderheit: Sengwardens Jugendspieler Rainer Grimm spielte in der Vorrunde gegen Karl-Heinz Quast vom TuS Zetel. Karl-Heinz spielte selbst lange für die Sengwarder Eintracht und war 1993 sogar Abteilungsleiter, 5 Jahre bevor Rainer geboren wurde.
Gruppenvierten die Plätze 13-16 usw. ausspielten. In der Endrunde setzte sich letztlich Hans-Jürgen Steinau vom MTV Jever an die Spitze des Feldes und blieb im gesamten Turnier ohne Niederlage gefolgt vom ersten Sengwarder Sedat Basagaoglu, der sich etwas überraschend den zweiten Platz sichern konnte. Auf den Plätzen drei und vier folgten Christian Bigus und Ronald Purmann, die sich damit ebenfalls noch für die Kreisendrangliste am 01.06.2014 beim Wilhelmshavener SSV qualifizieren konnte. Rang 5-8 bekleideten Detlef Berg als zweitbester Sengwarder vor Florian Voelter, Jan Schoon und Bernd Gichtbrock. "Best of the Rest" wurde Sengwardens Jugendspieler Rainer Grimm, der in seiner Vorrunde Dritter wurde und im Anschluss gegen die anderen Gruppendritten alle Spiele gewinnen konnte und somit insgesamt eine starke 7:2 Bilanz spielte.

Eine Einzelkonkurrenz mit 30 Teilnehmern an 11 Tischen stellte sicherlich die Grenze des für uns Machbaren dar, wir hoffen dennoch, dass alle Teilnehmer ihren Spaß an der Veranstaltung hatten. Die wie immer von Andrea bestens organisierte Cafeteria fand regen Anklang, herzlichen Dank dafür an Andrea wie auch an Hartmut Wolfteich und Dieter Jürgens für die Unterstützung der Turnierleitung.

Für die Statistik-Freunde hier noch ein paar Infos:
  • Insgesamt wurden 153 Begegnungen ausgetragen, 80 davon endeten bereits nach 3 Sätzen, 39 nach 4 Sätzen und 34 mal musste der 5. Satz die Entscheidung bringen.
  • Das längste Match bestritten mit 34 Minuten Karsten Wuttke vom TuS Zetel und Sengwardens Jüngster Thorsten Grimm, welches der Elfjährige nervenstark mit 13:11 im Entscheidungssatz gegen den Bezirksklassenspieler gewinnen konnte.
  • Die meisten Teilnehmer stellte der ausrichtende Verein TuR Sengwarden sowie der SC Blau-Gelb Wilhelmshaven mit je sechs Startern.
  • 20 Teilnehmer kamen aus Wilhelmshaven, 10 Starter nahmen aus Friesland teil.
  • War es der Heimvorteil? Die größten TTR-Sprünge machten Spieler des Gastgebers:
    Rainer Grimm (TuR Sengwarden, +54)
    Sedat Basagaoglu (TuR Sengwarden, +42)
    Jendrik von Behren (TuS Horsten, +42)

» Zum Bericht der Nordwest-Zeitung

Und hier noch einige Videos von Tisch Nr. 5:


Basagaoglu - Wuttke (4, 8, 7)


Voelter - Steinau (-7, 9, -8, -5)


Purmann - Wuttke (8, -6, 5, -4, 9)


Hera - Röefzaad (-7, 4, 4, -9, 4)



Zurück
WHV Tischtennis Tischtennis Friesland Tischtennis Wilhelmshaven Tischtennisverein WHV Friesland Tischtennis
zu myTischtennis.de Kontakt Impressum TuR Sengwarden Wilhelmshaven Tischtennis