Tischtennis TuR Eintracht Sengwarden Tischtennis in Sengwarden Foto-Galerien TuR Sengwarden Tischtennis Verein Wilhelmshaven Kontakt Impressum
Startseite tt-sengwarden.de Tischtennis WHV Tischtennis Friesland
Startseite tt-sengwarden.de WHV Tischtennis Friesland Tischtennis

2015 - Vereinsmeisterschaften Jugend & Erwachsene
TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis
TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis
TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis
TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis TUR Eintracht Sengwarden Tischtennis

02.07.2015 - Vereinsmeisterschaften 2015 (Jugend und Erwachsene)
Am Samstag, den 27.06.2015 spielten wir um den Titel des Vereinsmeisters 2015.
Bereits am Vortag war jedoch die Jugend am Start, wo sich Rainer souverän den Titel vor Jan sichern konnte. Bei den Schülern setzte sich Thorsten wie schon im Vorjahr knapp vor Freddi durch, auf den Plätzen folgten Sanja und Tristan. Einen Sportler des Jahres wählten wir in diesem Jahr nicht, statt dessen zeichneten wir Rainer in seinem letzten Jugend-Jahr zum Sportler des Jahrzehnts aus. Diesen Titel hat er sich über all die Jahre mehr als verdient, da er sowohl am als auch abseits der Tische stets ein fairer wie sympathischer Sportsmann ist. Wir sind stolz, einen solchen Spieler in unseren Reihen zu haben.

Bei den Erwachsenen startete man tagsdrauf mit 12 Teilnehmern in zwei ausgelosten Gruppen.
Gruppe A mit Matthias, Andreas, Thorsten Grimm, Rudy, Michael und Malte.
Gruppe B mit Jan, Sedat, Thorsten Mennecke, Mika, Freddi und Daniel.

Zuvor wurde aber noch der Sportler des Jahres bei den Erwachsenen gekürt. Diese Auszeichnung ging dieses Jahr verdientermaßen an Matthias, der mit seinem Einsatz, seiner Einstellung und der Bereitschaft, alles für den Verein zu tun, sich den Titel in diesem Jahr mehr als verdient hat. Da er neben seinen Engagement auch noch viel Zeit in den Verein einbringt, gab es für den völlig überraschten Gewinner einen Gutschein für die ganze Familie im Jaderberger Zoo inkl. Brunch vor Ort.

Nun ging es motiviert in die Vereinsmeisterschaft, wo es ein paar klasse Partien zu bestaunen gab. In Gruppe A sowie in der Gruppe B wurden Matthias und Jan als Gruppenköpfe gesetzt, die jeweils besten Vier zogen ins Viertelfinale ein. Nach einigen Überraschungen in den Gruppen (z.B. Matthias 1:3 gegen Thorsten Grimm, Jan 1:3 gegen Freddy, Mika gegen Sedat 3:2) ergaben sich folgende Platzierungen:
Gruppe A:
1. Thorsten Gr. (5:0; 15:3)
2. Matthias (4:1; 13:6)
3. Andreas (3:2; 13:7)
4. Rudi (2:3; 7:12)
5. Malte (1:4; 4:13)
6. Michael (0:5; 4:15)
Gruppe B:
1. Jan (4:1; 13:4)
2. Thorsten M. (3:2; 10:6)
3. Sedat (3:2; 11:8)
4. Freddi (3:2; 9:8)
5. Mika (2:3; 7:13)
6. Daniel (0:5; 4:15)

Nachdem in Gruppe B das Satzverhältnis über die Positionen 2-4 entscheiden musste, ergaben sich für die Viertelfinals folgende Partien:
Thorsten Grimm gegen Freddi
Jan gegen Rudi
Matthias gegen Sedat
Thorsten Mennecke gegen Andreas

Diese Konstellationen versprachen ein paar spannende Spiele. Im ersten Viertelfinale mussten die beiden Jüngsten gegeneinander ran und lieferten sich packende Sätze. Hier setzte sich dann Thorsten mit 3:1 durch und blieb somit immer noch ungeschlagen.
Am anderen Tisch gewann Jan sein Spiel gegen Rudi mit 3:0 und somit standen zwei Akteure schon einmal für das Halbfinale fest. In den beiden anderen Partien schlug Matthias Sedat mit 3:1 und Thorsten Mennecke gewann gegen Andreas mit 3:1. So trafen im Halbfinale Matthias und Jan sowie die Namensvetter Thorsten und Thorsten aufeinander. Beide Halbfinals waren mit sehr vielen guten und langen Ballwechseln versehen. Überraschend deutlich unterlag Jan dann Matthias mit 0:3 Sätzen. Bei dem anderen Halbfinale ging es da wesentlich knapper zu. Nach packenden 4 Sätzen stand das Finale der diesjährigen Vereinsmeisterschaft fest. Thorsten Mennecke gewann ein teilweise dramatisches und wunderbar anzusehendes Spiel gegen Thorsten Grimm. Somit lautete das diesjährige Finale Matthias, der Sieger aus dem Vorjahr, gegen Thorsten Mennecke, der gleich bei seiner ersten Teilnahme ins Finale stürmte. Hier sahen die Zuschauer ein Spiel mit zahlreichen hochklassigen Ballwechseln, welches Matthias nach drei knappen Sätzen für sich entscheiden und somit seinen zweiten Titel am heutigen Tage feiern konnte. Mit Vereinsmeistertitel Nummer 9 ist er nunmehr alleiniger Rekordchampion vor Guido Kunze, der in den 80er Jahren  insgesamt 8 Titelgewinne feiern konnte.

Im Anschluss ließ man den Tag bis spät in die Nacht hinein gemütlich ausklingen, Matthias rundete sein heutiges Gesamtergebnis in der großen Pokerrunde mit einer Vervierfachung seines Einsatzes ab.

Das Gesamtergebnis:
1. Matthias
2. Thorsten Mennecke
3. Thorsten Grimm
3. Jan
5. Andreas
5. Freddy
5. Rudi
5. Sedat
9. Mika
10. Malte
11. Michael
12. Daniel


Zurück
WHV Tischtennis Tischtennis Friesland Tischtennis Wilhelmshaven Tischtennisverein WHV Friesland Tischtennis
zu myTischtennis.de Kontakt Impressum TuR Sengwarden Wilhelmshaven Tischtennis