Tischtennis TuR Eintracht Sengwarden Tischtennis in Sengwarden Foto-Galerien TuR Sengwarden Tischtennis Verein Wilhelmshaven Kontakt Impressum
Startseite tt-sengwarden.de Tischtennis WHV Tischtennis Friesland
Startseite tt-sengwarden.de WHV Tischtennis Friesland Tischtennis

2. Herren 2. Herren - 2. Kreisklasse Wilhelmshaven/Friesland
Nachdem in der Spielzeit 2010/2011 souverän der Meistertitel in der 4. Kreisklasse WHV erspielt wurde, haben wir uns dazu entschlossen als 6er Team direkt in die 2. Kreisklasse aufzusteigen. Nach einer äußerst unglücklich verlaufenen Vorrunde, bei der man nur drei Mal in bester Besetzung antreten konnte gilt es nun, möglichst häufig die beste Formation aufzubieten und die Saison anständig zu Ende zu bringen.

TUR Eintracht Sengwarden            Tischtennis
Unsere 2. Herren von links nach rechts:
Jochen, Horst, Andreas und Mika
Die Aufstellung für die Rückrunde 2011/2012
1. Jochen
2. Andreas
3. Mika
4. Rafael
5. Horst
6. Michael
7. Andrea
8. Thorsten
9. Günter

Zu MyTischtennis



Spielberichte Saison 2011/2012:

20.03.2012 - Reserve beendet Saison mit zwei weiteren Niederlagen
Gegen den designierten Meister TuS Horsten als auch im letzten Saisonspiel beim Wilhelmshavener TB musste unsere Reserve zwei weitere Niederlagen einstecken. Während gegen den TuS Horsten beim 2:9 nichts zu holen war, musste man in Wilhelmshaven aufgrund mehrerer Ausfälle zu fünft und ohne Jochen antreten. Bis zum 0:8 holte man lediglich einen Satz (!), konnte dann aber die nächsten vier Spiele für sich entscheiden, ehe die Südstädter den Sack zu machten. Erfreulich war sicherlich Michaels erster Sieg in der Rückrunde. Ob es gelingt, die Mannschaft für die kommende Spielzeit zu verstärken, müssen nun die nächsten Wochen zeigen.

10.03.2012 - Reserve muss zwei weitere Niederlagen einstecken
Gegen den Aufstiegsfavoriten SC Blau-Gelb Wilhelmshaven II setzte es eine klare 1:9 Niederlage. Lediglich Rafael konnte den Ehrenpunkt erkämpfen. Mika, Andrea als auch Raffi und Michael im Doppel unterlagen knapp im Fünften.

Gegen den TuS Glarum musste man sich eine Woche zuvor mit 5:9 geschlagen geben. Die Mannschaft hat nun noch zwei Spiele zu überstehen, ehe man in der kommenden Saison hoffentlich gut verstärkt einen weiteren Anlauf in der 2. Kreisklasse nehmen kann.

27.02.2012 - "Zwote" liefert Varel III guten Kampf
Gegen den Vareler TB III verlor unsere Zweite zunächst alle drei Doppel. Ein denkbar schlechter Start, denn gerade Jochen und Andreas hatten durchaus Siegchancen, mussten sich aber nach vier allesamt knappen Sätzen geschlagen geben. In der ersten Einzelrunde lief es dann viel besser, denn zu Beginn konnten sowohl Jochen, Andreas als auch Mika ihre Spiele jeweils in vier Sätzen gewinnen und so zum 3:3 ausgleichen. Rafael kämpfte sich nach 0:2 Rückstand noch in den Entscheidungssatz, unterlag dann aber unglücklich mit 8:11. Horst glich jedoch umgehend zum 4:4 aus und konnte seinerseits im fünften Satz triumphieren. Michael machte dann sein erstes Spiel in der Rückrunde, musste seiner verletzten Schulter aber Tribut zollen und unterlag glatt in drei Sätzen. Dennoch hieß es nach der ersten Einzelrunde 4:5 aus Sengwarder Sicht, was angesichts der 0:3 Doppel ein tolles Zwischenresultat war. Jochen hatte dann wieder die Chance zum Ausgleich, unterlag nach 2:1 Satzführung aber jeweils mit 9:11 in den Sätzen vier und fünf. Mika und Andreas fanden überhaupt nicht mehr zu ihrem Spiel und unterlagen deutlich. Raffi konnte eine deutliche 2:0 Satzführung sowie vier Matchbälle am Stück im Entscheidungssatz nicht durchbringen und kassierte seine zweite unglückliche Niederlage des Tages, was zudem den Schlusspunkt zum 9:4 für die Friesländer bedeutete. Dennoch muss die Leistung gesehen werden, die heute mit ein wenig mehr Fortune durchaus mit einem Punktgewinn hätte belohnt werden können. In den nächsten beiden Spielen müssen wir auf Jochen verzichten, wodurch die Aufgaben gegen den SC Blau-Gelb Wilhelmshaven II und den TuS Glarum II nicht gerade leichter werden.

11.02.2012 - Reserve unterliegt Aufstiegsfavoriten Sande und dem HFC klar
Im Spiel gegen den Tabellendritten TuS Sande V konnten wir krankheitsbedingt wieder nicht auf Andreas zurück greifen und auch auf Michael mussten wir weiterhin aufgrund seiner Armverletzung verzichten. Für die Beiden kamen Andrea und Thorsten zu weiteren Einsätzen. So konnten wir gegen die Friesländer nur ein Doppel gewinnen (Jochen und Rafael), zumindest aber die Höchststrafe eines 0:9 vermeiden.

Gegen den Heidmühler FC IV konnte man wieder auf die vermeintlich beste Formation zurück greifen, lediglich Michael musste noch weiterhin pausieren. Jochen und Andreas konnten zu Beginn ihr Doppel gewinnen, während die anderen beiden Duos das Nachsehen hatten. In den Einzeln ließen Jochen, Andreas und Rafael weitere Siege folgen, was aber nichts an der deutlichen 4:9 Niederlage änderte.

27.01.2012 - Nach knapper 6:9 Niederlage zum Rückrundenauftakt gegen Büppel folgte der 1. Saisonsieg in Wilhelmshaven
Im Kellerduell gegen den VfL Wilhelmshaven III mussten wir auf Andreas und Michael verzichten, für sie rückten Andrea und Thorsten in die Mannschaft. Aber auch der Nachbar aus dem Stadtnorden musste auf seine Nummer 1 verzichten, sodass man durchaus seine Chancen auf Punkte hatte. Nach einem 1:2 Doppel-Rückstand ließen Jochen, Mika und Horst drei Siege am Stück folgen, ehe Rafael in fünf Sätzen unterlag. Im unteren Paarkreuz hatten Andrea und Thorsten klar das Nachsehen, sodass ein 4:5 Rückstand nach der ersten Einzelrunde auf dem Spielbericht vermerkt wurde. Durch Siege von Jochen, Mika, Horst und dieses Mal auch Rafael konnten wir jedoch auf 8:5 davon ziehen, sodass 1 Punkt bereits sicher war. Andrea konnte sich in ihrem zweiten Spiel gegen Thede mit einem Satzgewinn zwar steigern, dennoch holte der VfL den Anschlusspunkt. Im letzten Einzel lag es somit an Thorsten, dass Schlussdoppel zu vermeiden, und nach fünf Sätzen konnte Thorsten mit seinem ersten Saisonerfolg den 9:6 Gesamtsieg perfekt machen. Matchwinner neben Thorsten waren heute sicherlich die Spieler 1-4, die aus ihren Einzeln 7:1 Punkte zum Ergebnis beisteuerten.

In der Vorwoche unterlag man mit selbigem Ergebnis dem SV Büppel II, gleichwohl man auch in diesem Spiel durchaus seine Chancen hatte. Leider erwischten Jochen und Mika einen rabenschwarzen Tag und gingen komplett leer aus, was angesichts der Einzelerfolge von Andreas und Rafael in den selben Paarkreuzen nicht unbedingt zu erwarten war. Dennoch bleibt die Erkenntnis, dass man in bester Besetzung gegen fast jeden Gegner für eine Überraschung sorgen kann.

07.12.2011 - Niederlagen 6 und 7 beenden verkorkste Hinrunde
Die letzten beiden Spiele der Vorrunde mussten wir wieder ohne Nummer 1 Jochen bestreiten, sodass fleißig aus den übrigen Paarkreuzen nachgerückt werden musste. Gegen den Mitfavoriten auf den Aufstiegs-Relegationsplatz, den TuS Sande V, setzte es folgerichtig eine 0:9 Klatsche, während man das Spiel tagsdrauf gegen den TuS Glarum II lange offen halten konnte. Letztlich musste man aber auch hier eine knappe 7:9 Niederlage einstecken. Für die Rückrunde gilt es nun, möglichst immer komplett anzutreten. Dann sollten wesentlich mehr Punkte zu erwarten sein als die bislang erspielten 2 Pünktchen aus den beiden Unentschieden gegen die Wilhelmshavener Kollegen vom SC Blau-Gelb und VfL.

26.11.2011 - Punkteteilung im "Nord-Derby"
Im Kellerduell gegen den VfL Wilhelmshaven III konnten wir wieder einmal nicht mit der besten Formation auflaufen und mussten mit dem grippeerkrankten Andreas unsere Nummer 2 ersetzen.
TUR Eintracht Sengwarden            Tischtennis
Milan wartet noch auf seinen ersten Saisonerfolg, konnte heute aber immerhin 3 Sätze gewinnen.
Eine kurzfristige Verlegung des Spiels war mangels Terminnot leider nicht mehr möglich. Dennoch gingen wir motiviert an die Tische, ging es in dem Spiel doch um die "rote Laterne" der Tabelle. Nach den Doppeln gingen wir mit einem 1:2 Rückstand in die Einzelrunde. Hier konnten Jochen, Horst, Mika und Rafael aber 4 Siege am Stück erspielen, ehe im unteren Paarkreuz beide Spiele an die Jungs aus F'Groden gingen. Resultat war eine knappe 5:4 Führung nach der ersten Einzelrunde. Jochen und Mika gewannen wieder beide Spiele zum 7:4, der für Andreas ins obere Paarkreuz aufgerückte Horst sowie Rafael mussten jedoch zwei knappe Niederlagen einstecken. Im unteren Paarkreuz war wieder nichts zu holen, auch wenn Milan, der erst seit einigen Monaten Tischtennis spielt, in seinen Spielen nah am ersten Saisonsieg war. So lag man plötzlich mit 7:8 hinten. Im Schlussdoppel ließen Jochen und Horst ihren Gegnern in 3 Sätzen keine Chance, sodass am Ende zumindest noch ein Punkt heraussprang. Angesichts der 7:4 Führung und des Ausfalls von Andreas eher ein verlorener als gewonnener Punkt, der aber alles in allem bezeichnend für die bislang enttäuschende Vorrunde steht. Mit bester Besetzung wäre in der laufenden Vorrunde sicherlich der ein oder andere Punktgewinn mehr drin gewesen.

Eine Woche zuvor mussten wir aufgrund von 4 berufsbedingten Ausfällen das Spiel gegen Tabellenführer TuS Horsten komplett abgeben (9:0 Wertung aufgrund Nichtantretens). Leider waren auch hier alle Bemühungen einer Spielverlegung vergebens.

05.11.2011 - Krimi wird mit erstem Saisonpunkt belohnt
Nach einer weiteren hohen Niederlage gegen den Wilhelmshavener TB in der Vorwoche stand das nächste Wilhelmshaven-Derby auf dem Programm. Zu Gast war der aktuelle Tabellenzweite SC Blau-Gelb Wilhelmshaven II, dem man bereits in der 2. Pokalrunde deutlich unterlegen war. Schlechte Vorzeichen also für die Hoffnung auf Punkte. Dies wurde nach dem 0:3 Doppelstart auch nicht gerade besser, wenngleich Horst und Mika nach 2:1 Satzführung knapp im Fünften unterlagen. Da die Gäste jedoch mit zwei Mann Ersatz spielen mussten (was wir nur zu gut kennen) rechnete man sich in den folgenden Einzeln durchaus Siege aus. Im oberen Paarkreuz stand Jochen in einem umkämpften Spiel gegen Völkers im Entscheidungssatz bei 8:10 kurz vor der Niederlage, konnte das Spiel jedoch noch mit 13:11 gewinnen. Andreas musste Jerlitschka wie schon im Pokal zum Sieg gratulieren. Punkteteilung ebenfalls in der Mitte, wo Horst gegen Schäfer gewann und Mika gegen Priebe unterlag. Und auch im unteren Paarkreuz wurden nach Rafael's Sieg und Milan's Niederlage die Punkte zum 3:6 aus Sengwarder Sicht geteilt. Den Anschluss stellten dann Jochen und Andreas mit zwei wichtigen 5-Satz-Siegen her. Horst verlor zwar sein zweites Einzel, Mika und Rafael konnten jedoch mit zwei Siegen über 4 Sätze ertsmals für Sengwarden ausgleichen. Milan hatte dann im letzten Spiel durchaus seine Chancen, es reichte jedoch nur zu einem Satzgewinn. So musste das Schlussdoppel entscheiden, in welches wir aufgrund der 0:3 Eröffnungsdoppel nicht unbedingt als Favorit gingen. Bei spannender Stimmung und guter Atmosphäre in der Halle fanden sich Andreas und Jochen passenderweise im fünften- und letzten Satz des Abends wieder. Nach einem katastrophalen Start zogen die Beiden nach 0:4 Rückstand jedoch auf 8:5 davon, ließen dann nichts mehr anbrennen und tüteten somit den ersten Punktgewinn der laufenden Saison ein.

25.10.2011 - Niederlagen gegen Büppel und Heidmühle
Ohne unser mittleres Paarkreuz um Horst und Mika mussten wir gegen den SV Büppel antreten, sodass Rafael und Michael in die Mitte aufrücken mussten und das untere Paarkreuz mit Thorsten und Andrea besetzt wurde. Nach einem 0:3 Doppelrückstand konnten Jochen, Andreas und Rafael zum 3:3 ausgleichen. Die nächsten 3 Einzel gingen jedoch an die Gegner, sodass es mit einem 3:6 Rückstand in die zweite Einzelrunde ging. Hier konnte Jochen seinen zweiten Tageserfolg verbuchen, dies sollte aber der letzte Punktgewinn des Tages bleiben, sodass schließlich eine deutliche 4:9 Niederlage auf dem Spielbericht vermerkt wurde.

Gegen den HFC III konnte man erstmals in dieser Saison in Bestbestzung auflaufen, was allerdings nichts an der hohen 2:9 Niederlage änderte. Mika und Jochen konnten sich hier in die Siegerliste eintragen. Es gilt nun, möglichst häufig die beste Besetzung an die Tische zu schicken, damit endlich die ersten Punkte eingefahren werden können. Positiv anzumerken ist die 3:1 Bilanz von Jochen, der seit April erstmals wieder am Tisch stand und schon auf gutem Weg zu seinem alten Leistungsniveau ist.

08.10.2011 - Pokal-Aus gegen SC Blau-Gelb
Wieder hieß der Gegner Blau-Gelb Wilhelmshaven, doch im Gegensatz zur ersten Pokalrunde musste man sich dieses Mal mit der 1. Pokaltruppe der Wilhelmshavener messen. Auch in diesem Spiel konnten wir Jochen und Horst nicht einsetzen, sodass wir Andreas, Mika und Thorsten ins Rennen schickten. Das Fehlen der Nummer 1 und 3 konnte dieses Mal nicht kompensiert werden, sodass das Spiel klar mit 5:0 an die Gäste ging.

21.09.2011 - 1. Pokalhürde genommen
Als Favorit mussten wir in der 1. Pokalrunde des Kreispokal Wilhelmshavens beim zwei Ligen niedriger spielenden SC Blau-Gelb Wilhelmshaven III antreten. Dennoch war dieses Spiel für uns alles Andere als ein Selbstläufer, mussten wir doch auf unsere Spieler 1-3 verzichten und mit Mika, Rafael und Michael die Spieler der Positionen 4-6 ins Rennen schicken. Diese lösten ihre Aufgaben jedoch souverän und gewannen das Pokalspiel letztlich deutlich mit 5:0 ohne Satzverlust. Michael konnte in diesem Spiel seine ersten beiden Einzel-Erfolge im Sengwarder Trikot feiern.

16.09.2011 - Erwartet hohe Niederlage mit Notbesetzung gegen Varel
Ohne Nummer 1 und 3 (Jochen und Horst) mussten wir zum schweren Auswärtsspiel nach Varel, die vergangene Saison noch in der 1. Kreisklasse gespielt haben. Auch auf Thorsten (Fingerbruch) konnten wir leider nicht zurück greifen. So konnten Milan und Andrea bereits im 1. Saisonspiel ihr Punktspieldebut für Sengwarden geben. Schon im ersten Spiel zeigt sich damit, dass es die richtige Entscheidung war, die Zweite Mannschaft mit 10 Spielern zu melden, anstelle noch eine weitere Mannschaft ins Rennen zu schicken. Da fast alle Spieler ein Paakreuz höher antreten mussten, gab es gegen die Vareler die Höchststrafe von 9:0. Drei Spiele wurden zwar erst im 5. Satz entschieden, doch der Ehrenpunkt wollte heute nicht gelingen. In Bestbesetzung wird die Zweite aber sicherlich gegen den ein oder anderen Gegner punkten können.

Zurück
WHV Tischtennis Tischtennis Friesland Tischtennis Wilhelmshaven Tischtennisverein WHV Friesland Tischtennis
zu myTischtennis.de Kontakt Impressum TuR Sengwarden Wilhelmshaven Tischtennis