Tischtennis TuR Eintracht Sengwarden Tischtennis in Sengwarden Foto-Galerien TuR Sengwarden Tischtennis Verein Wilhelmshaven Kontakt Impressum
Startseite tt-sengwarden.de Tischtennis WHV Tischtennis Friesland
Startseite tt-sengwarden.de WHV Tischtennis Friesland Tischtennis

04.02.2011 - Sengwarder Delegation dominiert 16. Sparkassen-Cup des TV Sottrum

Mit Sedat, Nico, Markus und Matthias nahmen 4 Spieler aus Sengwarden am bundesoffenen Sparkassen-Cup am 30.01.2011 in Sottrum sowohl in der Einzel- als auch in Doppel-Konkurrenz der Herren 3 (Kreisligen) teil. Bei knapp 60 Teilnehmern wurden zunächst Vierer-Gruppen gebildet, deren beiden erstplatzierten in die Hauptrunde, die beiden letztplatzierten in die Trostrunde einzogen. Obwohl man das Turnier "feuchtfröhlicherweise" nicht so ernst nahm, setzte sich Matthias in seiner Gruppe ungefährdet durch und auch Markus und Sedat schafften als Gruppenzweite den Sprung in die Hauptrunde. Lediglich Nico konnte sich in seiner stark besetzten Gruppe nicht durchsetzen und musste mit der Trostrunde Vorlieb nehmen.

Nach den Vorrundenspielen wurde dann zunächst die
TUR Eintracht Sengwarden
            Tischtennis
Sedat stürmte gleich zu Beginn des Turniers den Stand von Magic Tischtennis Bremen um sich mit neuem Material einzudecken.
Doppel-Konkurrenz im einfachen KO-Modus durchgeführt. Nach zwei knappen Fünf-Satz-Siegen mussten Nico und Markus im Viertelfinale ebenfalls im fünften Satz die Segel streichen, während Sedat und Matthias recht ungefährdet ins Halbfinale vorstoßen. In diesem waren die beiden fast schon ausgeschieden, nachdem die ersten beiden Sätze in der Verlängerung verloren gingen und die Gegner im dritten Satz, ebenfalls in der Verlängerung, bereits Matchbälle hatten. Der Satz wurde jedoch noch mit 17:15 gewonnen und als der Gegner beim Stand von 9:9 im vierten Satz zwei Aufschlagfehler fabrizierte stand man plötzlich doch noch im Entscheidungssatz. Diesen gewannen Sedat und Matthias dann recht deutlich mit 11:7 - Das Finale war erreicht!

Nun wurde jedoch zunächst die Hauptrunde im Einzel fortgesetzt, in der sich Markus und Sedat jeweils eine Runde weiter kämpften, während Matthias zunächst
TUR Eintracht Sengwarden
            Tischtennis
» Weitere Bilder des Turniers in der Galerie
ein Freilos hatte. Im Achtelfinale war dann jedoch für Markus nach 5 spannenden Sätzen gegen den späteren Finalisten Endstation, während Sedat und Matthias ihre Aufgaben souverän lösten. Im Viertelfinale kam es dann zwischen Sedat und Matthias zum vereinsinternen Duell, welches Matthias mit 3:1 für sich entschied. Im Halbfinale wurde Matthias von seinem Gegner alles abverlangt, dennoch reichte es in 5 Sätzen zum Finaleinzug. Hier traf Matthias dann auf den Sottrumer André Milosch, der bereits Markus im Achtelfinale knapp bezwingen konnte. In einem recht einseitigen Duell hatte der Lokalmatador jedoch keine Chance gegen Matthias - Der erste Titel für Sengwarden war perfekt!

Auch das anschließende Doppel-Finale dominierten Sedat und Matthias deutlich, und nach 3 recht unansehnlichen Sätzen (die Gegner spielten beide Lange Noppe) war der zweite Titel für Sengwarden perfekt.
Das dieser Titel hoch verdient war, zeigt der Weg der beiden ins Finale: Zunächst traf man auf zwei Topspin-Spieler, es folgte ein Doppel mit unangenehmen Penholder-Spiel, während im Halbfinale mit einem Langnoppen- und einem Topspin-Spieler das gleiche Spielsystem wie es eben Matthias und Sedat spielen ausgeschaltet wurde. Im Finale traf man auf gleich zwei Langnoppen-Spieler, wodurch Sedat und Matthias wirklich behaupten können, sich gegen jede Art von Tischtennis durchgesetzt zu haben.

Wie wir erfahren haben, hat sich Patrick Kohlrautz vom TSR Wilhelmshaven bereits einen Tag zuvor in der Herren 2 Konkurrenz (Bezirksklassen) durchgesetzt, sodass Wilhelmshaven einen bleibenden Eindruck in Sottrum hinterlassen haben dürfte.

Zurück
WHV Tischtennis Tischtennis Friesland Tischtennis Wilhelmshaven Tischtennisverein WHV Friesland Tischtennis
zu myTischtennis.de Kontakt Impressum TuR Sengwarden Wilhelmshaven Tischtennis